blue-flower.png

Auch das zweite Spiel in 2019 ging für den FCC mit 0:2 verloren. Stark ersatzgeschwächt kassierte unsere Elf nach 64 Minuten das 0:1 in Ostwig per Elfmeter. Zehn Minuten später stellten die Gastgeber den Endstand her.

In der nächsten Woche spielt der FC Cobbenrode zum ersten Mal auf heimischem Platz in diesem Jahr, Gegner ist der FC Mezopotamya Meschede. Anstoß ist am 24.3. um 15 Uhr.

Das neue Jahr hat mit einer Niederlage für den FCC begonnen. Mit 0:2 unterlag unsere Elf beim TV Fredeburg. Dabei zeigte Cobbenrode an sich eine gute Leistung in Anbetracht der schwierigen äußeren Verhältnisse, die Gastgeber waren in den entscheidenden Situationen aber cleverer und zielstrebiger. Nachdem Daniel Stengritt in Halbzeit 1 noch einen Elfmeter parieren konnte, erzielte der TV in der 67. und 76. Minute jeweils per Konter die Tore zum 2:0 Erfolg. Die größte Chance nach dem Seitenwechsel für unsere Mannschaft hatte Julian Stengritt, der aber leider nur den Pfosten traf.

In der nächsten Woche spielt der FC Cobbenrode bereits am Samstag, 16.03., beim FC Ostwig/Nuttlar. Anstoß ist um 15 Uhr.

Mit einem Achtungserfolg konnte unsere erste Mannschaft heute das Spieljahr 2018 beenden. Beim Tabellenführer Fleckenberg/Grafschaft gelang ein 2:2 Unentschieden. Niklas Willecke brachte unsere Elf früh in Führung, sein Fernschuss aus rund 30 Metern erwischte den Keeper der Gastgeber auf dem falschen Fuß. Cobbenrode nutzte den Schwung und kam wenig später zum 2:0, als Lukas Hamm nach schönem Spielzug eine flache Hereingabe von rechts vollenden konnte.

Danach erhöhte der Tabellenführer den Druck aber kontinuierlich und erzielte schnell den Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause konnten die Gastgeber schließlich ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel drückte Fleckenberg phasenweise auf den Siegtreffer, Cobbenrode präsentierte sich aber kämpferisch und entführte so nicht unverdient einen Punkt.

Die Kreisliga A pausiert nun bis Anfang März 2019. Weiter geht es dann für den FCC mit einem Auswärtsspiel beim TV Fredeburg.

 

Ein Nachmittag zum Vergessen für den FCC. Bereits nach zwanzig Minuten lag unsere Elf mit 0:2 zurück, kassierte vor der Pause noch das dritte Gegentor und dann zwischen der 60. und 70. Minute drei weitere Treffer, die das halbe Dutzend vollmachten. Cobbenrode war heute sowohl offensiv als auch defensiv nicht auf der Höhe und somit mit dem Ergebnis noch gut bedient. Für das letzte Spiel des Jahres am kommenden Freitag beim FC Fleckenberg/Grafschaft (7.12., 19.30 Uhr) gilt es jetzt nochmal, alle vorhandenen Kräfte zu mobilisieren, um zumindest mit einem gutem Gefühl in die Winterpause gehen zu können.

Die nächsten Pflichtspiele

Kreisliga A West:

FC Cobbenrode - FC Mezopotamya Meschede (24.03., 15.00 Uhr)

TuS Valmetal - FC Cobbenrode (31.03., 15.00 Uhr in Ramsbeck)

Kreisliga B West:

FC Cobbenrode II - FC Gartenstadt Meschede (24.03., 12.45 Uhr)

SG Wennemen/Olpe - FC Cobbenrode II (31.03., 13.00 Uhr in Meschede-Olpe)

Rabatte für FCC Mitglieder

Alle Mitglieder des FC 1926 Cobbenrode erhalten beim Einkauf bei Pfiff Sport, Freienohl, einen Rabatt von 20% auf Fußball- und Hallenschuhe.

 
 

Partner des FCC

Kinder stark machen

Datenschutzordnung FCC