blue-flower.png

Ein Nachmittag zum Vergessen für den FCC. Bereits nach zwanzig Minuten lag unsere Elf mit 0:2 zurück, kassierte vor der Pause noch das dritte Gegentor und dann zwischen der 60. und 70. Minute drei weitere Treffer, die das halbe Dutzend vollmachten. Cobbenrode war heute sowohl offensiv als auch defensiv nicht auf der Höhe und somit mit dem Ergebnis noch gut bedient. Für das letzte Spiel des Jahres am kommenden Freitag beim FC Fleckenberg/Grafschaft (7.12., 19.30 Uhr) gilt es jetzt nochmal, alle vorhandenen Kräfte zu mobilisieren, um zumindest mit einem gutem Gefühl in die Winterpause gehen zu können.